Es gibt mittlerweile vielfältige Möglichkeiten Hunde zu ernähren.
Vielfach wird auf die Fütterung von rohem Fleisch geschworen, von den Anhängern Barf genannt (Biologisches Artgerechtes Rohes Futter http://de.wikipedia.org/wiki/Barf).
image1
 
Dann gibt es noch die Fütterung von Nass- oder Trockenfutter, wobei dann die Marken ziemlich umstritten sind.
Wichtig ist für uns, dass kein Tiermehl aus der Tierkörperbeseitigung enthalten ist dies ist leider auser bei Wiederkäuern noch in der Tierfütterung erlaubt. 
Nach unserer Meinung sollte das verwendete Fleisch Lebensmittelqualität aufweisen.
Wir füttern Dose- als auch Trockenfutter zusammen, da wir eine vielseitige Ernährung für wichtig halten. Thaleia bekommt auch rohes Hackfleisch vom Schlachthof, Huhn gekocht, Lachs für die Omega Versorgung und fertige Barf Mischungen.
Die Welpen bekommen auch frisches Hackfleisch, es muss aber ganz frisch und hygienisch einwandfrei sein.
Die Rasse der Bordeauxdoggen tendiert auch leider zur gefürchteten oftmals tödlichen Magendrehung http://de.wikipedia.org/wiki/Magendrehung
Es gibt Studien die besagen, dass eine vielseitige ernährung der Magendrehung vorbeugen  kann. Auch soll das Futter nicht erhöht aus Futterbars angeboten werden http://www.tierfreunde-niederbayern.de/imagesdauer/Magendrehung.pdf
Da die meisten Magendrehungen nachts erfolgen, sollten Sie nachts den Hund überwachen können.
Da das Futter einw
andfrei sein soll, haben wir uns für Futter der Marke Vet Concept http://www.vet-concept.com/ entschieden, das Ihnen bequem nach Hause geliefert wird.

Folgende Pluspunkte hat das Futter:
-  das verdauliche Rohprotein, die Verwertbarkeit liegt bei allen Produkten deutlich über 90 %
-  kein  Zucker und Karamell in der Tiernahrung.
-  bei der Herstellung ausschließlich Fleischmaterialien, die nach Lebensmittelkriterien ausgewählt werden
-  zur Verarbeitung gelangen ausschließlich volles Korn, Gemüse und Kartoffeln in Lebensmittelqualität.
- Schweinefleisch wird grundsätzlich nicht verarbeitet, ebenso keine gentechnisch manipulierten Zutaten.
- keine Geruchs-, Farb- oder Geschmacksstoffe und keine chemischen Konservierungsstoffe
- keine Tierversuche.
Zur Wahrung der Qualität sind die Produkte nur über Ihren Tierarzt/Tierheilpraktiker oder bei Vet-Concept über den Direktversand zu erhalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen